Logo Kräuterbuch

Sie haben eine Frage zum Anbau oder zur richtigen Verwendung bestimmter Kräuter? Dann freuen wir uns auf Ihre Frage.


Expertenbereiche

Der Kräuterexperte - Ihre Fragen rund um Heil- und Gewürzpflanzen

Frage vom 27.10.2018 11:56:01 - gestellt von K. Wegener

Moin
Ich komme immer wieder durcheinander was man trocknen kann oder nicht. Melisse oder Minze? Ich habe beides im Garten und bin verunsichert.

Antwort ansehen: Melisse und Minze trocknen

Frage vom 13.09.2018 17:06:49 - gestellt von

Ich habe heute nachmittag bei Lidl ein Töpfchen Petersilie gekauft.
Wie muß ich ihn verwenden?
Kann ich die Petersilie jetzt im Herbst in einen größeren Topf umtopfen?

Antwort ansehen: Petersilie umtopfen und verwenden

Frage vom 15.03.2018 10:08:31 - gestellt von Jutta

Hallo liebe Experten,
ich habe gerade Ihren tollen Artikel über Malven gelesen, wurde aber leider bzgl. meiner Frage nicht fündig: Ich habe mir im letzten Jahr mit zwei gekauften Malven den verflixten Malvenrost in den Garten geholt, der prompt auch meine Stockrosen befallen hat. Kann ich die Blüten der befallenen Pflanzen denn trotzdem noch für Tee verwenden oder sollte man da lieber die Finger von lassen??
Vielen herzlichen Dank schon mal im Voraus und mit freundlichen Grüßen, Jutta

Antwort ansehen: Ist Malvenrost gesundheitsschädlich

Frage vom 24.10.2017 13:08:25 - gestellt von Christine

Liebes Kräuterbuch,
mit wieviel Gewichtsverlust muss ich beim Trocknen von Lavendelblüten rechnen?
Danke im Voraus.
Christine

Antwort ansehen: Gewichtsverlust beim Trocknen von Lavendelblüten

Frage vom 27.09.2017 11:19:40 - gestellt von Bettina

Mein echter u Ananas - Salbei stehen in oberster Ebene meiner Kräuterspirale.
Besonders der Ananassalbei ist über das Jahr recht stark verholzt.
Ich möchte beide Pflanzen gerne für das nächste Jahr erhalten.
Wie genau u wann erfolgt möglicherweise ein Rückschnitt u wie kann ich die Pflanzen überwintern ?

Vielen Dank !

Antwort ansehen: Überwinterung von Ananassalbei

Frage vom 30.06.2017 14:27:23 - gestellt von Britta M.

Hallo liebes kraeuterbuch-Team,

ich habe frischen Lavendel im Topf gekauft da ich die Pflanze einfach liebe. Wie ich erfahren habe wächst Lavendel ja in mediterranen Gebieten und kommt eigentlich mit wenig Wasser aus.

Mein Problem ist, dass ich meinen Lavendeltopf jeden Tag gießen muß. Ich bin irritiert da die Pflanze doch eigentlich mit wenig Wasser auskommt.

Habt ihr eine Idee wo das Problem liegt?

Antwort ansehen: Lavendel zieht viel Wasser