Logo Kräuterbuch

Sie haben eine Frage zum Anbau oder zur richtigen Verwendung bestimmter Kräuter? Dann freuen wir uns auf Ihre Frage.


Expertenbereiche

Zurück zur Übersicht

Leserfragen zum Thema Kräutergarten

Frage vom 22.08.2020 19:10:49 - gestellt von conni_r

Hallo. Ich habe eine Frage zur Petersilie, die bei mir im Gewächshaus angebaut wird. Sie will nicht so richtig wachsen, weswegen ich denke, dass ihr Nährstoffe fehlen.

Wie oft sollte ich das Kraut düngen und welchen Dünger sollte ich verwenden.

Antwort ansehen: Petersilie im Gewächshaus düngen und pflegen

Frage vom 20.07.2020 19:32:43 - gestellt von LILO

Ich habe vor ca. 4 Wochen einen Basilikum Topf gekauft. Die ganze Zeit sah er gut aus. Nun bekommt er schwarze Blätter und die hängen so hässlich herunter. Was kann das sein?

Antwort ansehen: Schwarze Blätter beim Basilikum - Was sind die Gründe?

Frage vom 16.07.2020 15:54:27 - gestellt von Rosina Börs

Guten Tag,
kann man bei Schafgarben zum trocknen außer den Blüten , auch die Stängel und die Blätter verwenden ?

Antwort ansehen: Welche Teile der Schafgarbe können geertnet werden.

Frage vom 05.07.2020 20:30:19 - gestellt von Holger Espey

Habe einen Hochbeet mit Kräuter und Gemüse angelegt.
Und meine Rosmarin ist nach 3 Wochen eingegangen, kann es sein,dass die Nachbarnkräuter (hier Australische Zitronenmelisse) nicht verträgt??
LG
Holger E.

Antwort ansehen: Rosmarin als Pflanzpartner für Plectranthus

Frage vom 08.06.2020 13:45:32 - gestellt von Otto Beckmann

An den Kräuterexperten.
Wir haben einen riesigen Rosmarinbusch im Freien, der auch gut überwintert. Jetzt wollen wir diesen Busch etwas einkürzen.
Nun meine Frage: Kann ich die abgeschnittenen Triebe einweichen und als flüssigen Dünger verwenden?
Ich mache das mit anderen Kräutern auch und verwende diese mit großem Erfolg als flüssigen Dünger. Ihrer Antwort sehe ich mit großem Interesse entgegen. Vielen Dank für ihre Rückantwort.
MfG Otto Beckmann

Antwort ansehen: Rosmarinzweige als Dünger verarbeiten

Frage vom 31.05.2020 15:10:27 - gestellt von Simi Lana

Guten Tag., liebes Kräuterbuch-Team!

Thema: die richtige Erde für LAVENDEL in großen Blumentrögen.

Auf einer großen, sehr sonnige Terrasse am Bodensee wollen wir ca 10 große Pflanztröge ( L 2m, B 0,6m, H 0,5m) nur für Lavendel stellen.

Dazu benötigen wir eine passende Erdmischung, die wir noch beschaffen/selbst herstellen wollen.

Am Boden der Tröge kommt eine Drainageschicht (Blähton?) von ca 5cm, dann ein Flies. Entwässerungsöffnungen gibt es genügend.

Daher unsere Frage: womit füllen wir den Rest?

Und vielleicht noch eine Anmerkung: das Ganze soll möglichst leicht sein, wegen der max. zulässigen Dachlast.

Viele Grüße vom sonnigen Bodensee!

Simi


Antwort ansehen: Kübelerde für Lavendel mischen

Frage vom 22.05.2020 08:34:05 - gestellt von Barbara

Kann man Artemisia annua im Garten säen und wo bekommt man den Samen?

Antwort ansehen: Aussaat von Einjähriger Beifuß

Frage vom 21.05.2020 07:27:41 - gestellt von reiner_meier

Guten Morgen.

Ich habe eine Frage zur Melisse. Gibt es einen grundsätzlichen Unterschied zwischen Melisse und Zitronenmelisse?

Antwort ansehen: Unterschied zwischen Melisse und Zitronenmelisse

Frage vom 14.05.2020 16:15:47 - gestellt von Herby

Hallo kraeuter-buch!

Ich liebe Dill und will ihn unbedingt auf meiner Terrasse in Töpfen ziehen. Leider geht er mir immer und immer wieder ein. Was mache ich falsch. Ich freue mich über Tipps.

Danke

Antwort ansehen: Dill im Topf auf der Terrasse ziehen

Frage vom 11.05.2020 11:25:08 - gestellt von Franzi

Ich möchte Waldmeister auf dem Balkon pflanzen. Welche Erde ist hierfür am besten geeignet? Ist normale Blumenerde ausreichend oder benötige ich eine spezielle Kräutererde?

Danke!

Antwort ansehen: Welche Erde für Waldmeister

Frage vom 27.04.2020 15:07:49 - gestellt von Nicole

Bei uns im Garten wächst ein Kraut, was der Zitronenmelisse im Aussehen und Duft ähnelt, nur wächst sie nicht so hoch und richt auch leicht nach Minze?
Was konnte das sein?

Antwort ansehen: Verwechslung von Zitronenmelisse

Frage vom 12.07.2019 10:25:41 - gestellt von Wiener

Hallo,
kann man Minze ernten, die bei einer
Hortensie steht und dies mit Hortensienblau
begossen wurde.
mfg

Antwort ansehen: Hortensienblau, Aluminium und der Verzehr von Pfefferminze

Frage vom 22.03.2019 07:55:39 - gestellt von Ma Prem

Hallo,
Welche Kräuter wachsen gut im Topf und Nordlicht? Danke!

Antwort ansehen: Anbau von Kräutern auf der Nordseite von Balkonen

Frage vom 16.03.2019 20:04:59 - gestellt von Chrisina

Mit welchen Kräutern verträgt sich die Pflanze im Beet am Besten?
Was kann sie gar nicht ab?

Antwort ansehen: Kräuter und Pflanzpartner

Frage vom 19.02.2019 08:05:32 - gestellt von Claudia

Ich verzweifele bei der Suche nach der richtigen Zusammenstellung meines Kräutergartens. Die Angaben im Netz richten sich einerseits nach Standort, andererseits nach Verträglichkeit der Kräuter untereinander - aber ich habe nichts gefunden was beides vereint.
Ich habe 6 Balkonkästen auf der Südseite und 6 auf der Nordseite - was kann ich zusammen auf welche Seite pflanzen?
Ich möchte gerne Kräuter und Blüten zur Küchenverwendung pflanzen.

Antwort ansehen: Zusammenstellung für Kräuter auf Balkon

Frage vom 27.01.2019 14:18:10 - gestellt von Steffen

Hallo!
Ich suche Kräuter, die ich als Zimmerpflanze in meine Ein-Zimmer-Stadtwohnung stellen kann. Also schon eine, die vielleicht auch etwas größer wird und dennoch schön anzuschauen ist. Gibt es da etwas, das Ihnen einfällt? Ich fand das Winter-Bohnenkraut in der Hinsicht interessant. da es mehrjährig ist und auch etwas höher wird.
Fällt Ihnen noch etwas ein?

Viele Grüße und Danke!

Antwort ansehen: Kräuter als Zimmerpflanze

Frage vom 27.10.2018 11:56:01 - gestellt von K. Wegener

Moin
Ich komme immer wieder durcheinander was man trocknen kann oder nicht. Melisse oder Minze? Ich habe beides im Garten und bin verunsichert.

Antwort ansehen: Melisse und Minze trocknen

Frage vom 13.09.2018 17:06:49 - gestellt von

Ich habe heute nachmittag bei Lidl ein Töpfchen Petersilie gekauft.
Wie muß ich ihn verwenden?
Kann ich die Petersilie jetzt im Herbst in einen größeren Topf umtopfen?

Antwort ansehen: Petersilie umtopfen und verwenden

Frage vom 15.03.2018 10:08:31 - gestellt von Jutta

Hallo liebe Experten,
ich habe gerade Ihren tollen Artikel über Malven gelesen, wurde aber leider bzgl. meiner Frage nicht fündig: Ich habe mir im letzten Jahr mit zwei gekauften Malven den verflixten Malvenrost in den Garten geholt, der prompt auch meine Stockrosen befallen hat. Kann ich die Blüten der befallenen Pflanzen denn trotzdem noch für Tee verwenden oder sollte man da lieber die Finger von lassen??
Vielen herzlichen Dank schon mal im Voraus und mit freundlichen Grüßen, Jutta

Antwort ansehen: Ist Malvenrost gesundheitsschädlich

Frage vom 24.10.2017 13:08:25 - gestellt von Christine

Liebes Kräuterbuch,
mit wieviel Gewichtsverlust muss ich beim Trocknen von Lavendelblüten rechnen?
Danke im Voraus.
Christine

Antwort ansehen: Gewichtsverlust beim Trocknen von Lavendelblüten

Frage vom 27.09.2017 11:19:40 - gestellt von Bettina

Mein echter u Ananas - Salbei stehen in oberster Ebene meiner Kräuterspirale.
Besonders der Ananassalbei ist über das Jahr recht stark verholzt.
Ich möchte beide Pflanzen gerne für das nächste Jahr erhalten.
Wie genau u wann erfolgt möglicherweise ein Rückschnitt u wie kann ich die Pflanzen überwintern ?

Vielen Dank !

Antwort ansehen: Überwinterung von Ananassalbei

Frage vom 30.06.2017 14:27:23 - gestellt von Britta M.

Hallo liebes kraeuterbuch-Team,

ich habe frischen Lavendel im Topf gekauft da ich die Pflanze einfach liebe. Wie ich erfahren habe wächst Lavendel ja in mediterranen Gebieten und kommt eigentlich mit wenig Wasser aus.

Mein Problem ist, dass ich meinen Lavendeltopf jeden Tag gießen muß. Ich bin irritiert da die Pflanze doch eigentlich mit wenig Wasser auskommt.

Habt ihr eine Idee wo das Problem liegt?

Antwort ansehen: Lavendel zieht viel Wasser