Logo Kräuterbuch

Sie haben eine Frage zum Anbau oder zur richtigen Verwendung bestimmter Kräuter? Dann freuen wir uns auf Ihre Frage.


Expertenbereiche

Dill im Topf auf der Terrasse ziehen

  • Frage vom: 14.05.2020 16:15 Uhr
  • gestellt von Herby
  • Kategorie: Kräutergarten

Hallo kraeuter-buch!

Ich liebe Dill und will ihn unbedingt auf meiner Terrasse in Töpfen ziehen. Leider geht er mir immer und immer wieder ein. Was mache ich falsch. Ich freue mich über Tipps.

Danke


Hallo Herby,

Der Dill ist zwar häufig ein einfach anzubauendes Kraut. Manchmal neigt er jedoch schnell zum Verkümmern oder Eingehen, wenn ihm etwas nicht passt. Ein paar Ideen hätte ich. Dill braucht meist mindestens 6 Sonnenscheinstunden, damit es ihm richtig gut geht. Insofern die Terrasse nicht in Südlage liegt, kann hier schon ein Grund vorliegen, warum das Kraut nicht recht anwachsen will.

Ein zweiter Grund ist oft die Erde. Ist die zu alt oder sehr dicht, können die feinen Wurzeln des Dills nur schwer Nährstoffe aufnehmen. Hier sollte nachgeprüft werden, ob Wasser gut abfließt und die Erde schön locker ist. Ist dies nicht der Fall, muss auf jeden Fall eine neue Kräutererde her.

Der dritte Grund, der mir einfällt, ist ein klassischer Pflegefehler. Dill wird nicht ausreichend gegossen. Gerade wenn die Tage etwas heißer sind und die Sonne auf die Pflanze scheint, wird viel benötigt. Die Erde sollte nach Möglichkeit immer leicht feucht sein.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie Ihren Dill groß bekommen und viel Freude daran haben.

Viele Grüße, Ihr Team von kraeuter-buch.de [SW]

Zur Übersicht