Logo Kräuterbuch

Sie haben eine Frage zum Anbau oder zur richtigen Verwendung bestimmter Kräuter? Dann freuen wir uns auf Ihre Frage.


Expertenbereiche

Wieso schmeckt Wermut so bitter?

  • Frage vom: 28.06.2017 18:48
  • gestellt von Kay A.
  • Kategorie: Inhaltsstoffe

Ich habe eine Frage zum Geschmack von Wermut. Wieso schmeckt dieser eigentlich so enorm bitter?


Hallo Kay, vielen Dank für die Frage, die recht einfach beantwortet ist.

Verantwortlich für den bitteren Geschmack des Wermuts sind die in den Blättern und Stängeln der Pflanze enthaltenden Bitterstoffe. Unsere Zunge enthält zahlreiche Rezeptoren bzw. Geschmacksknospen, die erkennen, um welche Art von Geschmack (süß, sauer, salzig, bitter) es sich handelt. Trifft ein Bitterstoff (z.B. Arthemesin) auf einen solchen Rezeptor (Bitterrezeptor) wird die Information an unsere Nerven im Zungen und Rachenbereich weitergeleitet und gelangt schließlich über Umwege (Parasympathikus) in unser Gehirn. In unserem Großhirn findet dann die eigentliche Wahrnehmung statt.

So wie unser Gehirn wahrgenommen hat, dass Bitterstoffe aufgenommen wurden, reagiert unser Organismus mit spezifischen Reaktionen. Beispielsweise werden vermehrt Verdauungssäfte produziert, die bei Störungen der Gallenwege, Leber sowie bei Appetitlosigkeit helfen können.

Ich freue mich, wenn ich Ihre Frage verständlich beantworten konnte.

Viele Grüße

Zur Übersicht