Logo Kräuterbuch

Sie haben eine Frage zum Anbau oder zur richtigen Verwendung bestimmter Kräuter? Dann freuen wir uns auf Ihre Frage.


Expertenbereiche

braune Stellen beim Trocknen von Salbei

  • Frage vom: 18.09.2017 11:20
  • gestellt von Ima
  • Kategorie: Kräuterküche

Guten Tag
Ich habe eine Frage zum trocknen von Salbeiblättern. Ich habe den Salbei vorhin gepflückt und gewaschen und danach kurz in den Backofen getan (Umluft, bei 30°) nun hat der Salbei aber so dunkle Flecken bekommen. Ist er noch geniessbar oder kann ich ihn nicht mehr verwenden wenn ich ihn noch vollständig trockne? (Rein vom Geschmack und der Wirkung aus)

Vielen Dank für Ihre Antwort


Guten Abend Ima,
vielen Dank für Ihre Frage.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, warum der Salbei dunkle Flecken hat oder erst bekommen hat. Eine Möglichkeit ist, dass er vorher schon fleckig war, dies wird durch das Trocknen im Backofen dann meist etwas besser sichtbar. Es kann aber durchaus auch sein, dass die Blätter zu lange im Backofen waren oder dass die Temperatur knapp 40 °C hatte. In solchen Fällen kann das Eiweiß in den Blättern nämlich gerinnen und dunkle Stellen erzeugen.

Insofern die Blätter noch aromatisch und typisch nach Salbei schmecken, können Sie diese auch weiterverwenden. Wichtig ist, dass die ätherischen Öle konserviert wurden.

Viel Freude mit Ihrem Salbei und noch einen schönen Abend.

Zur Übersicht