Logo Kräuterbuch

Umbelliferon

Umbelliferon ist ein pflanzlicher Inhaltsstoff der zur Gruppe der Cumarine gehört. Chemisch wird der Stoff auch als 7-Hydroxycumarin oder verkürzt als Hydrangin bezeichnet. Es handelt sich im reinen Zustand um einen kristallinen Feststoff mit weißlich-gelber Färbung, welcher gering in Wasser aber leicht in Alkohol löslich ist.

In der Pflanzenwelt ist Umbelliferon weit verbreitet. Der Stoff kommt überwiegend bei Doldenblütlern vor, wodurch sich auch der Name abgeleitet hat. Die Familie der Doldenblütler wurden botanisch früher als Umbelliferae bezeichnet. Größere Anteile von Umbelliferon finden sich beispielsweise im Liebstöckel, im Dill, in Koriander, im Arznei-Engelwurz, im Ashitaba, aber auch in einigen Korbblütlern wie der Kamille.

Umbelliferon zeigt eine antioxidative Wirkung und ist in der Lage UV-Licht zu absorbieren. Der Stoff wird daher heute bei der Herstellung von Sonnenschutzcremes sowie als optischer Aufheller in der Textilindustrie gebraucht.

Es gibt einige wenige Studien, die die medizinische Wirksamkeit und Anwendung von Umbelliferon untersuchen. Bekannt ist, dass der Stoff krampflösende, antibakterielle, gallenflussfördernde und möglicherweise sogar leberschützende Eigenschaften aufweist.