Logo Kräuterbuch

Schleimstoffe

Schleimstoffe sind in der Tier- und Pflanzenwelt weit verbreitet. Schleimstoffe die von Pflanzen produziert wurden, bestehen in den meisten Fällen aus verschiedenen Mehrfachzuckern (Polysacchararide). Mit Wasser vermischt formen diese Mehrfachzucker eine schleimige Masse.


Sowohl in der Naturheilkunde als auch in der Standardmedizin spielen diese Schleimstoffe eine große Rolle. Sie wirken auf den Organismus vor allem reizmildernd, schleimhautschützend, entzündungshemmend und immunstimulierend. Diese aus Mehrfachzuckern wie Glucose,Rhamnose, Xylose oder Arabinose bestehenden Inhaltsstoffe dienen vor allem der Behandlung von Magen-Darm-Beschwerden, Magenschleimhautentzündung, Entzündung im Mund- und Rachenraum oder hartnäckigem Husten.

Pflanzenschleimstoffe sind in zahlreichen bekannten Heilpflanzen enthalten. Kräuter mit hohen Anteil an Schleimstoffen sind u.a.