Logo Kräuterbuch

Aucubin

Aucubin gehört zu den so genannten Glykosiden, bzw. zu den Iridoidglykosiden. Es ist damit ein sekundärer Pflanzeninhaltsstoff der als Leitsubstanz bei Wegerichgewächsen (z.B. Spitzwegerich, Breitwegerich) vorkommt. Außerdem ist er in einigen Braunwurzgewächsen (Scrophulariaceae), einigen Hartriegelgewächsen (Cornaceae) sowie beim Augentrost nachgewiesen worden. Der Stoff setzt sich zusammen aus den Stoffen Aucubigenin und Glucose. Aucubigenin ist ein recht instabiler Stoff und weist antibakterielle sowie entzündungshemmende Eigenschaften auf.